150 Einladungen für Google+ zu vergeben

Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter sind ja derzeit in aller Munde und seit kurzer Zeit gibt es jetzt auch von Google eine Variante davon mit dem simplen Namen Google+.
Google+ kann man sich wie eine Mischung aus Facebook und Twitter mit zusätzlichen einzigartigen Features vorstellen:
Die Struktur und Funktionalität ist wesentlich simpler als bei Facebook und man kann auch Personen ohne Anfrage folgen (wie bei Twitter), jedoch gibt es alle "wichtigen" Features von Facebook wie Fotoupload + Markierung, an Orten einchecken etc.
Um all die Informationen dann aber auch nur den gewünschten Gruppen preiszugeben hat sich Google die "Circles" einfallen lassen. Diese dienen dazu, Kontakte bestimmten Kreisen wie etwa Freunde, Familie oder Bekannte zuzuordnen. Wenn man nun einen neuen Beitrag bei Google+ veröffentlicht kann man wählen welche Kreise die Informationen sehen dürfen.
Mit "Hangout" gibt es auch noch die Möglichkeit spontan mit mehreren Personen gleichzeitig einen Videochat zu starten und sich somit z. B. kurzfristig für den Abend zu verabreden.
Natürlich sind für die wichtigsten Smartphone-Plattformen dementsprechende Anwendungen verfügbar und so lässt sich Google+ trotz Betastatus schon alltäglich gut nutzen (wenn man es denn möchte).
Derzeit braucht man allerdings noch eine Einladung um es selber mal auszuprobieren und da ich noch 150 Einladungen über habe gibt es für alle interessierten Leser hier einen Einladungslink um auch mal reinzuschnuppern.

Übrigens findet man unter https://plus.google.com/104777040641907022472 mein Profil ;)
Viel Spaß beim Testen!

Related Article