flinc - die zukünftig vielleicht beste Mitfahrzentrale

Von Frederik, veröffentlicht am 27.04.2011

Vor einigen Tagen wurde ich auf flinc aufmerksam gemacht. Es handelt sich dabei um eine Dienstleistung ähnlich wie mitfahrgelegenheit.de oder MitfahrZentrale.de.
Allerdings bietet flinc eine dynamischere Möglichkeit (Mit-)Fahrer zu finden, man kann direkt von zu Hause abgeholt werden und dank Anwendungen für Apples iOS (iPhone, iPad etc.) und Googles Android (ab Sommer) Betriebssystem mit Push-Funktion ist es selbst während der Fahrt noch möglich spontan wen mitzunehmen.
Zusätzlich wurden einige Aspekte aus sozialen Netzwerken (wie etwa Facebook oder die VZ-Netzwerke) implementiert und so kann man sich z. B. in einem Forum mit anderen austauschen und Nachrichten verschicken. Auch die Bedienung und Oberfläche gefällt mir wesentlich besser als die, von den obigen Diensten.
Derzeit steckt das Projekt noch in der Testphase und ist nur durch Einladungen zugänglich, ab Sommer soll es dann aber komplett öffentlich sein. Ich habe noch ein paar Einladungen zu vergeben und wer Interesse daran hat kann einfach seine E-Mail-Adresse hier als Kommentar oder über das Kontaktformular mitteilen.
Vielleicht sieht man sich dann ja mal bei der nächsten Fahrt ;-)

Profilbild

Frederik

Mein Name ist Frederik Niedernolte, ich bin 36 Jahre jung und stamme gebürtig aus Detmold in NRW.
Ich bin Medien- und Wirtschaftspsychologe (tätig als Service Manager User Research), ausgebildeter Fachinformatiker und Hobbyfotograf.
In diesem Blog berichte ich über alles was mich bewegt, interessiert, fasziniert und präsentiere einige Fotos von mir.

Kommentare

Jetzt kommentieren ⬇️
Die eingegebene E-Mail-Adresse wird vor dem Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.