Paneldiskussion zu Remote-UX-Usability-Testing
UX

Paneldiskussion zu Remote-UX-Usability-Testing

Die German UPA hat sechs weitere Referenten und mich zu einer Paneldiskussion zum Thema Remote-UX-Usability-Testing eingeladen.

Diese findet, passend zur aktuellen Situation und der Thematik, online statt und kann zusammen mit weiteren Details hier verfolgt werden:

Hier geht es zur Remote-UX-Usability-Testing-Paneldiskussion der German UPA

Ich nehme für meinen aktuellen Arbeitgeber, die Metronom GmbH, teil und freue mich bereits auf den Austausch mit den Kollegen. Mein Statement dazu lautet:

„Ich sehe in Remote-UX-Usability-Testing nicht nur in der derzeitigen Krisensituation einen wichtigen Baustein für eine agile und nutzerzentrierte Produktentwicklung, sondern auch darüber hinaus. Dabei gibt es allerdings mehr Unterschiede und Herausforderungen zu klassischem Usability-Testing, als man zuerst glaubt. Gleichzeitig bietet es aber auch viele Chancen und sollte in keinem Unternehmen fehlen.“

Hier die Aufzeichnung dazu:

Online-Paneldiskussion "Remote-UX-Usability-Testing" der German UPA

Share Tweet Send
0 Kommentare
Lade...
You've successfully subscribed to Frederik Niedernoltes Blog
Great! Next, complete checkout for full access to Frederik Niedernoltes Blog
Welcome back! You've successfully signed in
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.